AGB

Allgemeine Geschäftbedingungen

  1. Allgemeines
    Alle angebotenen Kurse werden nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 7 Personen durchgeführt. Die Kurse der LEB/VHS stehen grundsätzlich allen Interessenten offen.
  2. TeilnahmegebĂĽhren
    Die Kursgebühr wird bei Vertragsabschluss (Anmeldung) fällig. Spätestens mit dem Kursbeginn ist die Gebühr per Überweisung zu entrichten.
  3. Gebührenermäßigung
    Eine 50 %-ige Ermäßigung gewährt das Bildungszentrum (LEB/VHS) Personen, die Sozialhilfe oder Arbeitslosengeld II beziehen. Die entsprechende Bescheinigung muss vor Kursbeginn nach erfolgter Anmeldung in der Geschäftsstelle vorliegen.
  4. Zustandekommen des Vertrages
    Der Vertrag kommt mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung und der Annahme durch die LEB/VHS zustande. Die Anmeldung kann erfolgen durch: Telefonische Anmeldung, schriftliche Anmeldung (Fax, E-Mail o. ä.). Die Teilnahme an Veranstaltungen des Bildungszentrums (LEB/VHS) verpflichtet zur Eintragung in die Teilnehmerliste und zur Zahlung der Gebühr.
  5. RĂĽcktritt vom Vertrag
    Das Bildungszentrum Bremervörde (VHS/LEB) kann vom Vertrag zurücktreten, wenn die Mindestteilnehmerzahl (7) nicht erreicht wird; wenn aus anderen Gründen (z. B. Krankheit des Dozenten) die Veranstaltung abgesagt werden muss. Der Kursteilnehmer kann bis 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung vom Vertrag zurücktreten. Ohne fristgerechte Abmeldung wird eine Ausfallgebühr in Höhe des vollen Kostenbeitrages erhoben.
  6. Haftung
    Das Bildungszentrum (LEB/VHS) übernimmt für Schäden jeglicher Art und bei Diebstählen, für verlorene Gegenstände sowie für Unfälle auf dem Hin- und Rückweg und während einer Veranstaltung keine Haftung.
  7. Veranstaltungsort
    Wenn kein anderer Veranstaltungsort angegeben ist, finden die Kurse in den Räumlichkeiten des Bildungszentrums Bremervörde (LEB/VHS), Am Hafen 5 in 27432 Bremervörde, statt.