Aktuelles

Vörder Seefest am 24. und 25.08.2019

Die LEB in Niedersachsen e.V. und die Elbe-Weser-Akademie e.V. (VHS) sind seit Jahren durch eine Kooperationsvereinbarung zwischen beiden Vereinen und der Stadt Bremervörde eng verbunden. Sie treten nach außen als Bildungszentrum Bremervörde (LEB/VHS) auf und erfreuen sich einer hohen Akzeptanz und Beliebtheit.

Auch in diesem Jahr war das Bildungszentrum mit einem Stand auf dem, alle zwei Jahre stattfindenden, Vörder Seefest vertreten. Hier bestand die Möglichkeit, sich über die Arbeit der LEB und VHS sowie die angebotenen Kurse zu informieren.

Als Unterauftragnehmer hat die LEB in der JVA Bremervörde die Sozialfürsorge der Gefangenen übernommen. Des Weiteren gibt es eine direkte Beauftragung des Landes Niedersachen im Rahmen der Aus- und Weiterbildung bzw. berufliche Qualifizierung übernommen. Einige, zum Teil aus dieser Beschäftigung entstandenen, Arbeiten wurde auf dem Seefest vorgestellt.

Auch wurden StĂĽcke ausgestellt, welche im „Werkhof Beverstedt“, ein weiterer „Zweig“ der LEB,  hergestellt wurden. Der Werkhof ist eine Einrichtung zur Förderung von Menschen mit psychischer Erkrankung. Schwerpunkt der Einrichtung ist die berufliche Bildung und ein wĂĽnschenswerter Ăśbergang in die Erwerbstätigkeit.

Es haben viele interessante Gespräche stattgefunden. Und falls wir uns nicht persönlich getroffen haben, so wird in zwei Jahren wahrscheinlich wieder die Möglichkeit bestehen … wenn Sie nicht vorher an einem Kurs von uns teilnehmen …